Vulnerabilität


Die Vulnerabilität bezeichnet die genetische, biochemische oder durch frühe Traumata bedingte Disposition oder Anfälligkeit einer Person, an psychischen Störungen zu erkranken.