Narkolepsie


Die Narkolepsie bezeichnet eine neurologische Erkrankung des Schlaf-Wach-Rhythmus, bei der Betroffene häufig tagsüber von Schlafattacken überrascht werden. Während dieser Attacken, kann es zu einem vollständigen Tonusverlust und zu Stürzen kommen. Die Schlafphasen können bis zu 30 Minuten dauern und können nicht gesteuert werden.

Mehr Informationen zu nichtorganischen Störungen des Schlaf-Wach-Rhythmus hier.