Misophonie


Bei der Misophonie (im Deutschen auch als Selektive Geräuschintoleranz bezeichnet) reagieren die Betroffenen in der Regel wütend auf Geräusche. Dies können Alltagsgeräusche wie z.B. Schmatzen, Husten oder Rülpsen sein.

Die Forschung ist sich nicht einig, ob die Ursache eine Abnormität im Gehirn ist oder ob die Geräuschintoleranz etwa durch Konditionierung oder traumatische Ereignisse erfolgt ist.

Eine Klassifizierung nach ICD-10 ist nicht erfolgt.