Imaginationstechnik


In der Psychotherapie werden Imaginationstechniken angewandt, um bewusst Verhaltensveränderungen zu indizieren. Dabei stellt sich der Betroffene gewisse Szenarien vor und durchlebt diese zusammen mit dem Therapeuten.