Notfall

In Fällen in denen Sie nicht mehr weiter wissen, hilft es oft, wenn Sie mit Ihren engen Angehörigen und Freunden sprechen. Diese sind mit Ihnen, Ihrem Umfeld und den persönlichen Begebenheiten am Besten vertraut und können Ihnen helfen.

Manchmal bietet sich dazu allerdings keine Möglichkeit oder Sie würden lieber anonym mit jemandem über Ihr Problem sprechen. Deshalb möchten wir Sie dazu ermutigen, sich in dringenden Fällen an bundesweite oder regionale Notfallnummern zu wenden. Eine Vielzahl dieser Dienste sind gebührenfrei und teilweise telefonisch oder online über ein großes Zeitfenster hinweg zu erreichen.

Bundesweite Notrufnummern:

Dienst Rufnummer
Ärztlicher Bereitschaftsdienst

116 117
Gebührenfrei
7 x 24h
Telefonseelsorge 0800 111 0 111
Gebührenfrei
7 x 24h
142 (Österreich)
143 (Schweiz)
Nummer gegen Kummer – Kinder, Jugendliche 116 111
Gebührenfrei
Mo bis Sa 14-20 Uhr
Nummer gegen Kummer – Eltern 0800 11 10 550
Gebührenfrei
Mo bis Sa 14-20 Uhr
Di und Do 17-19 Uhr
Weisser Ring Opfertelefon 116 006
Gebührenfrei
Täglich 07-22 Uhr
Sucht- und Drogenhotline 01805 31 30 31
0,14€ Festnetz
0,42€ max. Mobil
7 x 24h
Hilfetelefon Sexueller Missbrauch 0800 22 55 530
Gebührenfrei
7 x 24h
Muslimisches Seelsorge Telefon 030 44 35 09 821
Festnetzkosten
Täglich 08-24 Uhr

Therapeutensuche

In unserer Datenbank finden Sie schnell einen Therapeuten in Ihrer Nähe. Rufen Sie einfach unsere Therapeutensuche auf!

Wissen

Möchten Sie sich tiefer gehend informieren, dann besuchen Sie doch unseren Wissensteil: Hier finden Sie umfangreiche Informationen über die wichtigsten Störungsbilder von psychischen Krankheiten vor allem deren Merkmale, typischer Verlauf, Zahlen, bekannte Subtypen sowie die gewöhnlich angewandte Therapie.