Archive

Chorea Huntington

Die Chorea Huntington Krankheit, auch HD genannt (Huntington’s disease) ist eine erbliche Nervenerkrankung, die zu unkoordinierten Bewegungen der Gliedmaßen und/oder des Rumpfes führt.

Chronifizierung

Von Chronifizeriung spricht man, wenn ein Symptom oder eine Erkrankung nicht mehr akut oder vorübergehend, sondern dauerhaft (chronisch) vorherrscht. Dies ist insbesondere im Zusammenhang mit Schmerzen der Fall.